Kuchen mit Apfel. Schritt für Schritt Rezeptanleitung - kochenisteinfach.de
0 0
Kuchen mit Apfel

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Bookmark this recipe

You need to or Register to bookmark/favorite this content.

Kuchen mit Apfel

Features:
  • wie bei Mama
  • Medium

Directions

Share

Kuchen mit Apfel

Kuchen mit Apfel ist ein Klassiker, denn alle in all seinen Variationen mögen. Ich mag auch diesen Kuchen am liebsten, den dieser ist auch am einfachsten zubereitet. Dieser Kuchen stand in einer Stunde auf dem Tisch, als wir einen spontanen Besuch hatten.

Wir haben jetzt Apfelsaison also müssen wir es auch ausnutzen und mit unseren einheimischen Äpfeln alles mögliche ausprobieren. Nichts ist schöner als mit frischem Saisonobst zu backen. Aus diesem Grund habe ich mir vorgenommen einen Kuchen mit Äpfeln zu backen. Dafür habe ich zwei kleine Äpfel genommen, diese gewaschen und in kleine Scheiben geschnitten. Diese mit Zitrone bespritzt und mit Zucker bestreut. Die Zitrone verhindert, das der Apfel wenn er aufgeschnitten ist, nicht braun wird.

Der Teig

Normalerweise wir dieser Teig mit Weizehnmehl gemacht, ich backe aber den Kuchen mit Apfel mit Dinkelmehl und Weizehnmehl.

Für den Teig brauchen Sie ein Glas Mehl, ich mische Weizehnmehl und Dinkelmehl. Ein Glas Zucker, da können Sie ebenfalls entweder braunen Zucker oder weißen Zucker nehmen oder auch gemischt. Backpulver 2 Tl und 3 Eier und Vanillezucker oder Vanille Schotte nach Wunsch.

Bereiten Sie eine Rührschüssel vor und stellen Sie diese auf den Tisch. Eine weitere Schüssel für Eigelb und Mehl.

Weiterhin brauchen Sie ein Rührgerät um das Eiklar mit Zucker Schaumig zu schlagen. Somit müssen Sie im nächsten Schritt das Eigelb vom Eiklar trennen. Das Eigelb können Sie mit Zucker und Backpulver gut vermischen. Das Eiklar müssen Sie mit Zucker verrühren. Ich gebe Zucker in das Eiklar nach und nach während das Eiklar schaumig geschlagen wird. Es wir aber nicht so Schaumig wie wenn Sie nur das Eiklar schaumig schlagen, es wird nicht so fluffig sein. Wenn das Eiklar richtig geschlagen ist, geben Sie die trockenen Produkte rein und mischen Sie diese zusammen am besten mit einem Holzlöffel.

Schalten Sie ihren Backofen auf etwa 180 Grad ein.

Im nächsten Schritt nehmen Sie eine Backform in Größe 26. Streichen Sie entweder Sonnenblumenöl mit einer Backpinsel aus oder am besten fetten Sie es mit einem Stück Butter ein. Nun geben Sie den Teig in die Form und legen Sie die geschnittenen Äpfel rein.

Die Backform

In einem vorgeheizten Backofen wird der Kuchen mit Apfel ca. 40 Minuten bei 180 Grad ausgebacken. Wenn der Kuchen fertig ist und Sie diesen aus dem Backofen rausgenommen haben lassen Sie ihn etwas auskühlen. Dann nehmen Sie einen Kunststoff Kuchenlöser und lösen damit den Kuchen falls dieser sich nicht lösen lässt. Es gibt mitlerweile Kuchenformen welche aus Kairamik oder Emaille sind und in diesen Formen klebt der Teig nicht an. Jedoch darf der Kuchen nicht mit Messer gelöst werden oder auf dem Boden geschnitten werden, es sei den auf der Verpackung steht es ausgeschrieben dass es Schnittfest ist. Ich hoffe meine Tipps helfen Ihnen mit der Backform richtig umgehen oder bei der Wahl einer richtigen Backform.

Guten Apetit!

Folge uns auf Instagram: @kochenisteinfach und auf Facebook @kochenisteinfach.de

(Visited 7 times, 1 visits today)

Vik Vereneja

Joghurt mit Honig und Haselnüssen
previous
Joghurt mit Honig und Haselnüssen
Shirataki mit Champignons
next
Shirataki mit Champignons
Joghurt mit Honig und Haselnüssen
previous
Joghurt mit Honig und Haselnüssen
Shirataki mit Champignons
next
Shirataki mit Champignons

Add Your Comment