Rindgeschnetzeltes – Kochen ist einfach - gesunde Rezepte für alle Fälle
0 0
Rindgeschnetzeltes

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Bookmark this recipe

You need to or Register to bookmark/favorite this content.

Rindgeschnetzeltes

Features:
  • wie bei Mama
  • Medium

Directions

Share

Zwiebeln und Knoblauch

Rindgeschnetzeltes koche ich selten. Warum, weiß ich selber nicht. Irgendwie gerät es ab und an in Vergessenheit. Dann stehe ich beim Metzger und sehe die Aufschrift auf der Preistafel, und dann entsteht vor meinem inneren Auge wie Rindgeschnetzeltes geschmort wird. Ich fange an nachzudenken, was ich alles zu Hause habe und was ich noch zusätzlich einkaufen muss. Es gibt viele Möglichkeiten um Rindgeschnetzeltes zu kochen. Haben Sie sich schon mal daran getraut? Es ist ein einfaches Gericht und es gibt viele Möglichkeiten um es zuzubereiten.

Zutaten: Rindgeschnetzeltes, Knoblauch, Zwiebeln, Karotten, Zucchini.

Für mich ist ein treuer Begleiter für Fleisch, Zwiebeln und Knoblauch. Vor allem wenn es sich um heißes anbraten vom Fleisch handelt.

Vor dem kochen empfehle ich das Flesich zu waschen. Spülen sie das Fleisch mit Wasser ab und lassen Sie es stehen. Schälen Sie die Zwiebeln und Knoblauch. Schneiden Sie die Zwiebeln und Knoblauch klein. Nehmen Sie eine große Schmorpfanne mit keramischer Beschichtung in Größe 28 cm. durchmesser. Geben Sie Sonnenblumenöl oder Rapsöl oder Butter in die Pfanne. Schalten Sie den Herd ein. Wenn das Öl sich erhitzt hat geben Sie das Fleisch in die Pfanne. Braten Sie das Fleisch von beiden Seiten an und geben Sie nun Zwiebeln und Knoblauch dazu. Vergessen Sie auch nicht die Gewürze. Geben Sie nun rote Paprika, Pfeffer und Salz rein. Lassen Sie es weiter braten und ca. nach 5 Minuten reduzieren Sie die hitze.

In der Zeit können Sie die Karotten putzen, halbieren und kleinschneiden und auch Zucchini schälen und längst halbieren und kleinschneiden.

Rindgeschnetzeltes Step 2

Im nächsten Schritt nehmen Sie die Karotten und geben Sie diese in die Pfanne und lassen Sie es weiter braten. Die Zucchini geben Sie erst viel später rein, da diese sehr schnell gar werden. Schließen Sie den Deckel und lassen Sie weitere halbe Stunde braten. Nach einer halben Stunde geben Sie Zucchini dazu und schließen Sie den Deckel. Nach ca. 10 Minuten schalten Sie den Herd aus. Anschließend können Sie das Geschnetzeltes mit Nudeln, Kartoffeln oder Reis servieren. Bon Appétit

Folge uns auf Instagram: @kochenisteinfach und auf Facebook @kochenisteinfach.de

(Visited 12 times, 1 visits today)

Vik Vereneja

Shirataki mit Champignons
previous
Shirataki mit Champignons
next
Erdbeershake
Shirataki mit Champignons
previous
Shirataki mit Champignons
next
Erdbeershake

Add Your Comment